November 25, 2017

Professional UI Design with Oracle APEX 5.1

In a previous german talk I already showed the basic instruments in creating a user interface in Oracle APEX. Sometimes you need a little bit more than that which requires the right toolset.

In this talk I show you, how you should create your design process in general and which best practices you should facilitate in Oracle APEX. In addition I gave a live demo of the Chrome Dev Tools and APEX NITRO.

May 18, 2017

APEX 5.1 UI Design 101 (German)

Für Oracle APEX-Neulinge kann es schnell ganz schön verwirrend sein: Komponenten, Themes, Templates, Regionen... Was benutze ich wann? Was sind die Unterschiede? Und wie schaffe ich es denn nun, dass der Button an der richtigen Position ist und dem Corporate Design des Kunden entspricht?

In diesem Vortrag auf der APEX connect 2017 habe ich gezeigt, wie sich das einfach bewerkstelligen lässt und wie man ohne viel Code ein ansprechendes Interface erstellen kann.

May 12, 2017

Client Side Validations in Oracle APEX 5.1 (German)

APEX connect 2017:

Ich hatte die Ehre, den letzten Vortrag bei der APEX connect 2017 halten zu dürfen. Glücklicherweise hatte ich trotz der späten Stunde noch ein kleines aber sehr interessiertes Publikum.

Download on Slideshare

Die meisten Oracle APEX-Entwickler nutzen Validierungen bereits häufig in ihren Anwendungen um konsistente Eingaben des Nutzers zu garantieren und Fehler zu vermeiden. Jedoch werden bei herkömmlichen Validierungen einmal alle Eingaben an den Server gesendet und die Seite neugeladen. Dies führt bei großen Anwendungen zu einer hohen Serverlast. Mit clientseitigen Validierungen erfährt der Nutzer bereits vor dem Speichern seiner Eingaben, ob etwas falsch ist und was er ändern muss. Oracle APEX 5.1 unterstützt hierbei diverse Möglichkeiten wie u.a. HTML5-Validierungen oder Plugins. In o.g. Vortrag zeige ich, welche Möglichkeiten es gibt und wie einfach sie sich in einer Anwendung integrieren lassen.

Hiermit bedanke ich mich bei meinem Publikum, dass sich auch geduldig den letzten Vortrag anhörte, bevor es zu dieser Badewanne stürmen durfte 😉

November 18, 2016

Universal Theme vs. APEX mobile (German)

Webanwendungen werden heutzutage auf einer Vielzahl verschiedener Geräte genutzt. Das stellt Entwickler vor die Herausforderung, auch für diese Geräte ihre Anwendungen zu optimieren. In diesem Vortrag habe ich gemeinsam mit Davide Groppuso die verschiedenen Möglichkeiten in Oracle Application Express gegenübergestellt und wir haben erörtert, ob das Universal Theme ausreichend ist oder eine zusätzliche Anwendung mit APEX mobile entwickelt werden sollte.

Davide Groppuso (leider im Dunkeln) und Steven Grzbielok bei der DOAG 2016

November 18, 2011

Oracle APEX & Docker (German)

Oracle Application Express (Oracle APEX) wird oftmals im Rahmen einer komplexen Architektur genutzt. Diese Architektur beinhaltet u.a. die Oracle Datenbank, die Oracle Rest Data Services (ORDS) sowie den Apache Tomcat als Applikationsserver. Die Provisionierung und Installation dieser Umgebungen ist aufwändig und zeitintensiv. Zwar lässt sich diese Problematik mit Virtuellen Maschinen beheben, jedoch sind klassische VMs oftmals nicht performant und daher kostenintensiv.

Docker bietet eine moderne Container-basierte Virtualisierung, die Portabilität und einfaches Setup mit effizienter Ressourcennutzung vereinbaren. Bei diesem Vortrag habe ich demonstriert, was mit Docker alles möglich ist und wie sich hiermit schnell und einfach Oracle APEX-Umgebungen aufsetzen lassen. Mittlerweile bietet Oracle sogar eigene produktionsgeeignete Lösungen dafür an. Zusätzlich hat Daniel Hochleitner ein umfangreich vorkonfiguriertes Image mit den typischen Tools für APEX-Projekte auf GitHub zur Verfügung gestellt.

Steven Grzbielok als Referent auf der DOAG 2016
Steven Grzbielok als Referent auf der DOAG 2016